Summernight Innsbruck

Der 1. Juli stand ganz im Zeichen von Summernight in Innsbruck, wo zahlreiche Künstler, Acts, Musik, Artistik und Zauberei zu sehen war. Der Regen verhinderte aber so manche Vorstellung im Freien.


Da ich und Markus Gimbel von den Rathausgalerien Innsbruck gebucht waren, die überdacht sind, hatten wir Glück. Die Galerie war mit ca. 25.000 Besucher an dem Tag gut besucht und von 16:00 bis 21:00 Uhr bezauberten wir interessierte Besucher. Neben Familien waren auch gesellige Runden unterwegs, die etwas zu feiern hatten. Bei so vielen Besuchern hat man eine große Auswahl von Menschen die an Zauberkunst Interesse haben.

Zwangloses Plaudern in kleinen Gruppen in den weitläufigen Gängen, Unterhaltung der Gäste in Cafés und Kennenlernen von interessanten Menschen.
Im Gegensatz zu formelle Zauberauftritte auf Bühnen, bietet diese Art der Zauberei viel Abwechslung und persönliche Interaktionen, die immer unterschiedlich sind und die Improvisationsfähigkeit herausfordern!



Kategorien:Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: