Gratis oder Partnerschaft?

540056ed-4c80-453f-a0c8-41111c78792dMeine Ankündigung, dass im Aladin (Zauberzeitschrift) Ende September ein ausführlicher Bericht und ein Blick hinter die Kulissen eines Straßenzauberwettbewerbs erscheinen wird, hat von vielen den Wunsch geweckt, den Artikel für jeden frei online zu stellen.

Ich bitte um Verständnis, dass wir ein aufwendig gemachtes Magazin sind, das seinen Preis hat. Wir informieren Sie auf unseren Netzwerken:
www.staunen.at
www.aladin.blog
vollkommen frei über diverse interessante Infos aus der Zauberszene.

Das Jahresabo des ALADIN kostet nur 44,– Euro pro Jahr inkl. Porto. Dafür bekommt man 5 Ausgaben des Aladin pro Jahr im Umfang

300 – 400 Seiten A4 mit Berichten und Analysen aus der Welt der Zauberkunst. Jeder an der Zauberkunst interessierte kann sich die Zeitschrift abonnieren. Man muss nicht einmal Mitglied im Magischen Zirkel zu sein.

Es hat einen Grund warum wir seit 5 Jahren ständig steigende Abozahlen haben und viele der führenden Profis die Zeitschrift ALADIN auch abonniert haben. Unsere Unterstützer  lesen sich wie das Who is who der internationalen Zauberszene und wir sind sehr stolz darauf!
DSC_8938

Viele verstehen nicht, wie wir den niedrigsten Abopreis aller Zeitschriften inkl. Versand in ganz Europa anbieten können. Das Geheimnis ist einfach: Wir sind ein Non-Profit Unternehmen und alle arbeiten völlig ohne Aufwandsentschäfigung. Wenn Überschüsse bleiben dann gehen sie 1:1 in Jugendzauberprojekte des Magischen Ring Austria.

Gemeinsam mit dem Umstand dass wir unsere Druckerzeugnisse CO2 entpflichten, macht uns das in der Szene einzigartig. Keine Lippenbekenntnisse!

Rast am Altausseer See_(c) TVB Ausseerland - Salzkammergut-Tom Lamm(c) Tourismusverband Ausseerland – Salzkammergut/Tom Lamm

BESTELLEN:
Abobestellungen und Infos: http://www.aladin.blog/abo/

 



Kategorien:Info:

  1. „…hat von vielen den Wunsch geweckt, den Artikel für jeden frei online zu stellen! Ich bitte um Verständnis, dass wir ein aufwendig gemachtes Magazin sind, das seinen Preis hat!“

    Prima auf den Punkt gebracht!

    „Für jeden frei?“
    Nein, wieso? Das Leben besteht nicht nur aus Nehmen, sondern aus GEBEN und Nehmen. Wird langsam Zeit, dass Leistungen anderer mal wieder mehr wertgeschätzt werden. Auch eine Sache von Respekt!

  2. Ich hatte auch viel über St. Wendel gehört, War es aber noch nie. Muss es nächstes Jahr wieder tun.
    Chapeau für Ihre Zeitschrift! TOP!

%d Bloggern gefällt das: