And the Winner is: St. Wendel

Ein phantastischer Straßenzauberkunstevent ist zu Ende. Ich habe schon viel von Sankt Wendel gehört, doch die Realität war noch besser wie erwartet. Eine perfekte Organisation, eine freundliche Stadt, ein phantastisches Publikum. Kein Wunder dass sich hier die Besten Straßenkünstler der Welt seit 19 Jahren treffen.
Eine Stadt, aus der Karl Marx Geliebte stammt und die Schwiegermutter von Queen Victoria einige Jahre lebte. Das war mir auch neu…..

Zurück zu den wichtigen Dingen des Lebens.
Ein Bild das die Stimmung in Sankt Wendel wohl am Besten zeigt:
DSC_5963
Der Walisische Zauberkünstler Mario Morris  hilft Ted Mc Koy bereitwillig aus, als dieser Probleme mit seiner Tonanlage hat. Es herrscht eine kameradschaftliche Atmosphäre unter den Künstlern.
Es ist ein Fest der Freundschaft, was die Stimmung etwas trübt sind wir, die Jury!
Ist es wirkich notwendig dass man am Ende Sieger kürt? Bei einem Treffen bei dem da Niveau so hoch ist und wo es äußerst schwierig ist Preise zu vergeben, da alle Nummern so unterschiedlich sind? Aber das sind nun mal die Spielregeln und für das Publikum liegt eben dadurch auch Spannung in der Luft.
Wer sich über die Hintergründe einer solchen Juryentscheidung näher interessiert, sollte den nächsten Aladin lesen, die Fachzeitschrift, die über das berichtet was andere verschweigen ;-). (http://aladin.blog/abo) – Ende der Werbung.

So saßen wir also nach dem wir über Stunden alle Programme genießen durften zusammen und fällten eine Entscheidung:
DSC_6041-1

Sieger:
DSC_6036
Txema – Spanien
Hier stimmte einfach alles: Timing, Mimik, Technik, Aubau und die Publikumsreaktion. Der junge Spanier spielte sich in die Herzen des Publikums.

Zweiter Platz:
DSC_5984
Ted McKoy – Schottland
Er ist Stammgast in Sankt Wendel und ist der personifizierte Merlin. Mit Sanftheit, Ruhe und einem Lächeln zaubert er sich in unsere Herzen.

Dritter Platz (2 Plätze):
DSC_6099
Kalibo – Deutschland
Kalibo ist ein Knaller, der mit Persönlichkeit und gewaltiger Präsenz sein Publikum im Stil des mittelalterlichen Gauklers bezaubert. Und das technisch perfekt und  mit viel Witz.

DSC_5925
Flash Gonzalez – Chile
Eine skurrile Persönlichkeit der auch ohne Worte uns perfekt unterhalten hat.

Sonderpreis Comedy geht an 2 Künstler:
DSC_5800
Braidon Morris – Deutschland
Der britische karierte Künstler, ist eine perfekt durchgestylte Entertainmentbombe. Ein Sonderpreis war der Lohn seiner Arbeit.

DSC_5838
Amazing George – Frankreich
Clowneskes magisches Straßentheater bei dem das Publikum die Stars sind.DSC_6118
Danke an Georg Lauer, dem Cheforganisator und Herz der Veranstaltung, der mit unglaublichem Einsatz das Festival zu einem großen Erfolg geführt hat.
Es war wunderbar bei euch!

Demnächst gibts im Aladin Hintergrundgeschichten, Interviews und ein künstlerisches Fazit des Festivals zu lesen.

 

 



Kategorien:Info:

  1. Ich fänd´s, wenn die Namen ALLER Mitwirkenden genannt würden. Mich persönlich würde z. B. interessieren, ob Robert Ganahl auch wieder dabei gewesen ist.

  2. Lieber Hanno, macht richtig Appetit auf die „Strassenkunst“. Dein Bericht lässt („alten“) Zauber und Fantasie wieder lustvoll erwachen und spüren. Eine Besuchsvormerkung für 2020 ist sicher – Danke. Liebe Grüsse – HerrBERT.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: