Stadiumshow Ehrlichbrother 40.000 Zuseher

Für dieses Spektalel konnte ich leider nicht nach Düsseldorf kommen, aber laut persönlichen Freunden die dort waren, muss es gigantisch gewesen sein.

Mit 40.211 Zusehern war das Stadion ausverkauft. Schon im Vorfeld gab es keine Karten mehr. Der Hype um diese beiden Zauberkünstler ist unglaublich.
AXSJesdg

Dass Magie nicht konzipiert sind ist um eine ganze Show in einem Stadion zu präsentieren leuchtet ein, doch die Ehrlichbrothers und ihr Team verstehen es, die Unterhaltung, Effekte, Musik diese Mission Impossible zu schaffen. Sie spielen einfach groß.
Die Resonanz der von mir befragten Zuschauer war bis auf wenige Ausnahmen positiv. Es war ein Erlebnis und die Stimmung war großartig. Natürlich kann man nicht erwarten, dass man auf weit entfernen Sitzen viel sieht, natürlich kann es einmal nerven wenn Effekte wiederholt werden, da es TV Aufzeichnungen gibt. Aber das weiß man bereits, bevor man auf so eine Veranstaltung geht.  Kammerspiele der Zauberkunst waren es keine, aber das größte Zauberspektakel das es je in Europa zu sehen gab. Und es wird allen Zauberkünstler helfen, denn durch die Ehrlichbrothers hat die Zauberkunst auch in der breiten Masse wieder an Bedeutung gewonnen. Und davon profitieren wir alle!
qJfVez2w

Was war nun geboten?
Die  Fans erlebten eine spektakuläre Eröffnung von FLASH, der neuen Stadionshow: Aus dem Nichts erschienen Andreas und Chris Ehrlich mit einem echten Hubschrauber auf der 60 Meter breiten Bühne. Mit futuristischen Flammenwerfern schmiedeten sie einen Lamborghini in 24K Gold, um sich damit gleich wieder in Luft aufzulösen. Einen Bruchteil einer Sekunde später erschienen sie mit dem Boliden am anderen Ende der riesigen Arena. 35 Tänzer und Tänzerinnen sowie eine Live-Band rockten auf der Bühne zu „Flash“ und „Break the Law“, zwei Party-Hits, die Andreas und Chris Ehrlich für die Stadionshow selbst geschrieben haben. Schlag auf Schlag ging es weiter:
rXq1kSwg
Die Weltrekordmagier zeigten Highlights aus ihren Tourshows in völlig neuen Inszenierungen und feierten die Weltpremiere von mehreren brandneuen Illusionen.
Zum Ende der Show wurden alle Zuschauer aufgefordert, bei einem Kunststück mitzumachen, um einen neuen Weltrekord zu holen. Jeder zerriss unter Anleitung der Zauberbrüder vier Karten, mischte und tauschte die Schnipsel, bis nur noch einer übrig blieb, der genau zu dem Kartenstück passte, das jeder vorher rausgefischt und gesichert hatte. Fachleute erkennen das geniale Kunststück von Woody Aragon. Dass es schwer zu spielen ist zeigten schon die Versuche der Illusionists. Es gehört sehr viel dazu, damit vor so vielen Zuschauern erfolgreich zu sein.
Gigantisch auch die Verabschiedung als die Ehrlich Brothers das größte Süßigkeitenglas der Welt auf der vom Publikum umringten Center Stage erscheinen ließen. Tausende von Süßigkeiten schwebten anschließend an kleinen Fallschirmen von der Arena-Decke auf die  Zuschauer nieder.

Gleich nach der Stadionshow geht es für die Zauberbrüder weiter mit den Vorbereitungen für „Dream & Fly“. Die brandneue Bühnenshow wird das größte Magie-Spektakel, das jemals für eine Tour produziert wurde. Und das lasse ich mir sicher nicht entgehen. In Salzburg Ende 2019 bin ich mit dabei!

Alle Tourdaten und Tickets gibt es unter www.ehrlich-brothers.com  oder der Hotline 0180/500 41 59 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus dem Mobilfunknetz).
C6ZGYcBA



Kategorien:Info:

%d Bloggern gefällt das: