Boscos Vermächtnis

7256816_XXLItalienische Zaubereien von der Renaissance bis zur Gegenwart

Magic Christian schafft es immer wieder außergewöhnliche Rahmen und Themen für seine Zauberei zu finden.  Nach der erfolgreichen Serie Magic Bosch gibt es in diesem Jahr ein Wiedersehen mit dem Meister der „schwarzen Magie“ von Weltformat: Magic Christian! Er hat sich erneut für die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien ein ganz spezielles Programm ausgedacht.
So entführt er das Publikum mit Fingerfertigkeit und Wortwitz auf eine Reise durch die Täuschungskunst von der italienischen Renaissance bis zur Gegenwart. Erfahren Sie Wissenswertes und Amüsantes über Luca Paccioli, Leonardo da Vinci, Graf Scotto, Giovanni Volpato, Chevalier Pinetti, Bartolomeo Bosco und Aldo Silvan. Magic Christian ist ein brillanter Erzähler mitreißender Anekdoten aus der reichen Geschichte der magischen Künste und so verbindet er Informatives mit der Vorführung verblüffender Zaubereien. Lassen Sie sich im Eroica-Saal des Theatermuseums verzaubern!
Passend dazu hat an vor der Zaubershow die Möglichkeit, die Gemäldegalerie mit alten italienischen Meister vom 15. bis zum 18. Jahrhundert zu besichtigen.
Nach der Show erwartet Sie ein Buffet mit italienischen Köstlichkeiten.

Montag, 10. Dezember 2018 | 18.30 Uhr
Ticket online kaufen
Mittwoch, 16. Jänner 2019 | 18.30 Uhr
Ticket online kaufen

Hier steht die Informationskarte zum Download für Sie bereit:
http://www.akademiegalerie.at/media/documents/KarteBoscoMC_Okt2018_light.pdf

 



Kategorien:Aktuelle Termine, Info:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: