Das Powerduo – Ted und Marion Outerbridge

Das Zaubertreffen in Cincinnati hat manchen Teilnehmer  gezeichnet. Man ist müde von den vorherigen Tage. Die letzte Show auf einer improvisierten Bühne. Man lehnt sich zurück, schläfrig blickt man nach vorne, man kämpft die Augen offen zu halten, was durch die Dunkelheit im Saal noch begünstigt wird.
Nein die folgenden Künstler sind bei Gott nicht zu beeiden.

DSC_4379WHAMM – Die Show startet flott und professionell. Ted und Marion Outerbridge machen genau das, was in einem solchen Moment richtig ist. Eine mitreißende Hammershow. die Müde recht schnell wieder munter macht. Man sieht, dass hier Profis am Werk sind, die in unzähligen Shows vor Laien ihr Handwerk perfektioniert haben.
Marion ist eine professionelle Tänzerin, Ted perfekt und energiegeladen.

Ein Powerduo.

Papierrestauration, ein Quickchange ohne Abdeckung der jeden im Saal überrascht und schon in ihre erste Originaillusion einleiten. Die Zeitmaschine ist eine Originalillusion mit der man die Zeit zurückdrehen kann, was durch ein Verschwinden und einen Kostümwechsel visualisiert wird. Eine täuschende Illusion, die ins Thema Zeit passt,  dem dieser Abend gewidmet ist. Alles hat seinen Sinn, führt inneinander über und hat ein hohes Tempo. Eine Mischung aus Illusionen und Sprechzauberei und getragener Momente mit Musik.
Es geht Schlag auf Schlag ohne aber oberflächlich zu werden. Beide Künstler finden den Faden zum Publikum. Man mag Ted und Marion  einfach und fühlt sich von der ersten Minute an direkt angesprochen. Zeitmaschine, Hindukorb, Zersäge nach Walkeling, untermischt mit kleineren Parlour Effekten.
DSC_4408
Eine wunderbare Show unter schwierigen Umständen. Sie ist für Laienpublikum konzipiert. Der Sinn ist nicht erfahrene Zaubrer zu täuschen. Klassiker in einem eigenständig neuen Gewand in ein Thema verpackt zeigt. dass man auch bekannte Kunststücke seinen Stempel aufdrücken kann. So ist sie auch für Zauberer immer sehenswert.
Nach der Show plaudern wir noch ein wenig. Marion ist ausgebildete Tänzerin und ist gleichwertige Partnerin von Ted. Die gebürtige Düsseldorferin sprüht voll Temperament und erzählt die Geschichte ihres Erfolgs. Eigene Tanzkarriere, Tänzerin bei Lee Pee Ville im Phantasialand waren ihre Stationen bevor sie mit Ted zusammentraf. Seitdem sind die beiden weltweit mit Ihrem Programm unterwegs. Vorzugsweise spielen Sie ihre abendfüllende Show in Theatern, haben aber auch ein zweites Programm das weniger aufwendig zu transportieren ist. Wohnhaft sind die beiden in Montreal.
Beruflich sind die beiden in China, Europa, Nordamerika und Canada unterwegs. Sie können ihre Show auf englisch, deutsch und französisch präsentieren.
Von Cincinnati geht es für die Beiden direkt weiter ins Magic Castle wo sie im Theater ihre Show spielen.
dsc_4472.jpg
Kontakt:
https://www.outerbridgemagic.com

 



Kategorien:USA Reise 2018, Zauberszene USA 2018

  1. Dieses Phänomen (sehr viele Jahre jünger auszusehen) ist mir bei professionellen Tänzerinnen bzw. Tänzern schon oft aufgefallen. Wenn viel Bewegung dann noch mit guter ausgewogener Ernährung angereichert und auf Zigaretten sowie Alkohol weitgehend oder komplett verzichtet wird, ist dies eine ordentliche Basis.

    Tja, man muss es wirklich wollen, denn es wird – wie wir ja alle wissen – vom Gehirn aus gesteuert. Disziplin ist alles!

    Aber das sagt sich alles so leicht. Wenn das mit der bewussten Ernährung so einfach wäre, hätten wir wohl kaum so viele Übergewichtige. Ich habe 2018 leider schon wieder fast 10 kg zugenommen…

    Viele Tänzerinnen und Tänzer müssen ihre Karriere (zumindest ist das beim Ballett so) in der Regel spätestens mit 35-40 Jahren beenden. Nicht nur aus optischen Gründen, sondern auch deshalb, weil sie es körperlich nicht mehr schaffen.

    Gratulation an Marion Outerbridge, die – wie man auf den Fotos deutlich erkennt – eine blendende Ausstrahlung hat.

    Respekt an Marions großartige Disziplin!

  2. Marion hat im Phantasialand in der Illusionsshow von Lee Pee Ville mitgewirkt?

    Das ist ja cool.

    Da muss ich direkt Kontakt zu ihr aufnehmen und sie fragen, wie sie heute nach ca. 25-30 Jahren noch so vital und gut ausschaut.

    Werde heute Abend mal schauen, wo ich meine Videos von Lee Pee Ville´s habe, sie mir alle anschauen und dabei nach Marion Ausschau halten.

    Marion, falls Du das liest, erinnerst Du dich noch an mich, (war oft mit Michael Bank „oben“)?

  3. Danke Hanno, für die tolle Berichterstattungen. Ja, Ted und Marion sind zauberhafte Menschen und beide sehr sympathisch…. Ich werde daher auch in einer der kommenden Ausgaben Ted und Marion speziell für die Leser der Magie, diese in einem Sonderheft vorstellen. Immer wieder vielen Dank Hanno für die Mühevolle Arbeit uns von allem zu berichten. Frage: Wann schläfst du eigentlich? 😉

    Beste Grüße Jens-Uwe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: