Der Maskierte Magier – Blamage

001Masked_Magician_co_Kagan_PRDer Maskierte Magier hat unser Blut in Wallungen gebracht.
Zwischen 1997 und 1998 kam es  zur Produktion der Sendung Breaking the Magician’s Code: Magic’s Biggest Secrets Finally Revealed, die Erstausstrahlung in den USA lief am 24. November 1997.
In Deutschland wurde das Format erstmals am 21. Mai 1998 unter dem Titel Aus der Zauber – Die geheimen Tricks der großen Magier auf Sat.1 ausgestrahlt. Seit 2003 zeigt RTL bzw. Super RTL die Sendung unter dem Namen Die Tricks der größten Zauberer.

Der Sender FOX hatte mehrere Zauberkünstler in den USA angefragt, ob sie das Format mit Ihnen produzieren. Waren es vorerst noch „alte Illusionen“ führte er später auch aktuelle Illusionen aus aktuellen Shows von Zauberkünstlern vor.
Während das Publikum rätselte, wer wohl hinter der Maske steckte, war es in der Magischen Szene rasch bekannt.

Val Valentino (* 14. Juni 1956 in Los Angeles; eigentlich Leonard Montano) ist ein US-amerikanischerZauberkünstler, Illusionist und Schauspieler.

Nach dem großen Erfolg der Sendung folgten einige Auftritte Valentinos in verschiedenen amerikanischen Filmen und Fernsehserien. Zum Teil in der Rolle des maskierten Magiers, aber auch als er selbst. In der Szene war Valentino immer geächtet.

Nur das Magic Magazine von Stan Allen brachte ein großes Interview mit ihm.
In einer Sendung in der er sich outete, (Staffel 4) erklärte er auch seine Motivation hinter seiner Sendung.

Um Valentino ist es ruhig geworden. An die Öffentlichkeit trat er vor Kurzem mit einem Spendenaufruf, um die medizinische Kosten für seine Krebstherapie aufzubringen.
Dass es bekannte Kollegen gab, die per Facebook dagegen polemisierten zeigt, wie groß der Hass in manchen Köpfen noch immer ist.
In der Praxis hatte seine Sendung aber wenig Einfluss auf die Zauberszene. Die Trickerklärungen waren teilweise an den Haaren herbeigezogen und richteten keinen großen Schaden an. Zudem half es die Zauberei weiter populär im TV zu halten. Clevere Zauberer machten sich die Sendung zu Nutze und führten die Erklärungen in ihrer Show ad absurdum. Ein Beispiel ist die Show der Ehrlich Brothers.
Auf der anderen Seite besteht Zauberkunst aus Täuschung. Wenn dieser Durch solche Sendungen die Grundlage entzogen wird, ist es ein Betrug am Publikum.

Das Publikum war aber an den Erklärungen wenig interessiert, die Einschaltquoten waren schlecht und die Sendung wurde abgesetzt.

Hier eine seltene TV Aufnahme des Maskierten Magier aus einer TV Sendung, in der er sich gründlich blamierte. Gut dass er dabei eine Maske trug….   🙂



Kategorien:Info:

%d Bloggern gefällt das: