Wiener Zauberkunst im „Demel“ erleben!

Moderne Zauberkunst kombiniert mit historischen Wiener Räumlichkeiten findet man in der 1786 gegründeten Traditionskonditorei Demel im 1. Bezirk in Wien. Noch heute präsentieren sich die Demel-Salons im wunderschönen Rokoko – Stil.

Schon Kaiser Franz Josef und seine Gattin, Kaiserin Elisabeth, ließen sich die Köstlichkeiten in die Hofburg liefern, und von jeher war der Demel ein beliebter Treffpunkt der Aristokratie und des Wiener Bürgertums.
1918 ging die österreichisch-ungarische Monarchie unter, im Demel jedoch stand die Zeit still. Anna Demel wachte streng darüber, dass der alten Ordnung genüge getan wurde, und ließ weder auf dem Portal noch auf den Bonbonnieren das Emblem „K. u. K. Hofzuckerbäcker“ streichen. 

Hier hat die Vereinigung für Magische Kunst Wien Ihre Heimat. Regelmäßig trifft man sich din den Räumlichkeiten im 1. Stock zu Zirkelabenden.
Von Zeit zu Zeit öffnen Sie ihre Pforten für Laien und präsentieren Ihre Kunst.
Wir haben darüber bereits hier berichtet:
https://staunen.wordpress.com/2013/11/19/ein-abend-im-demel-salon/

IMG_0795Die nächste Gelegenheit, diesem exklusiven Ereignis beizuwohnen ist am:
23. Oktober 2017, 19:30
K.uK. Hofzuckerbäcker Demel
Kohlmarkt 14, 1010 Wien
Kartenbestellung:  https://vmkw.wien
(Wenn Sie bei der Kartenbestellung „Tony Reisner Magic“ angeben, sogar um 4 Euro billiger)



Kategorien:Info:

%d Bloggern gefällt das: