Vergriffenes Buch von Borodin zu gewinnen

Hat Pierre Castell einen Sonnenstich?

Soeben verloste er vor Tagen ein riesiges Bücherpaket, so kann man ab heute schon wieder etwas bei ihm gewinnen. Dieses Mal verschenkt er keine große Bücherkiste, sondern „nur“ ein einziges Buch. Aber was für eins! Ein selten gewordenes Prachtexemplar.

Es handelt sich um das gesuchte und seltene Werk „Sheherazeo“ von Borodin, ein gewichtiges Buch im Din-A-4-Format, nahezu 300 Seiten.

Prof. Dr. Toni Forster schreibt in seinem Vorwort im Buch (Auszug):
„Die wirkliche Zauberkunst besteht darin, im Zuschauer das Gefühl des Staunens auszulösen, ihm zu helfen, sich kurzfristig der Alltagsrealität zu entziehen (wodurch das Kriterium der „Unterhaltung“ erfüllt wird). Auch Zauberkünstler, die sich nie an die gedruckten abgedruckten Routinen wagen sollten, werden ihren Nutzen aus vorliegendem Buch ziehen, wenn sie ihrer Sprache noch mehr Aufmerksamkeit schenken!“

Dieses Buch ist Kennern des Metiers bekannt, weshalb es hier nicht näher beschrieben werden muss. Auf eines möchte Pierre Castell aber hinweisen: Es ist NICHT für den Anfänger geeignet. „Daher wäre es begrüßenswert (so Pierre Castell), wenn bei der Verlosung nur Zauberfreunde mitmachen würden, die die Zauberkunst schon einige Jahre betreiben und die sich als fortgeschrittene bzw. erfahrene Zauberkünstler/Mentalisten einschätzen. Es besteht ansonsten die Gefahr, dass dieses besondere Buch nur durchgeblättert aber nicht verstanden wird. Es wäre traurig, wenn das Buch dann ungelesen im Bücherregal verstaubt, oder – noch schlimmer – bei ebay verramscht wird. Dazu ist dieses Prachtexemplar einfach zu schade!“

Wer das Buch „Sheherazeo“ gewinnen möchte, sendet eine E-Mail mit dem Kennwort „Staunen“, Vor- und Zunamen, Alter sowie der Anschrift, an die das Buch gesendet werden soll, an: info@gentleman-der-taschendiebe.de

Hinweis: Wer seiner Mail ein aktuelles Foto von sich anhängt (auf dem man deutlich das Gesicht erkennt), hat wesentlich größere Chancen, zu gewinnen. Denn jeder, der mit Foto mitspielt (und Pierre Castell genehmigt, das Bild für 14 Tage auf seiner Homepage als „Gewinnerfoto“ zu veröffentlichen), ist mit drei Losen bei der Ziehung dabei.

Einsendeschluss: Sonntag, 02. Oktober 2016, 23.59 Uhr
Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt. Das Buch wird nur innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz verschickt! Der Name des Gewinners (und evtl. sein Foto) wird ab Montag, 03. Oktober 2016 für zwei Wochen unter http://www.gentleman-der-taschendiebe.de veröffentlicht.

Übrigens: Pierre Castell hat natürlich keinen Sonnenstich. Aber er benötigt das Buch nicht mehr. So einfach ist das;-)

Viel Glück!



Kategorien:Info:

Schlagwörter:

2 replies

  1. Hallo Herr Peter,

    herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte. Es freut mich, dass gerade Sie als erfahrener Zauberkünstler das Buch gewonnen haben. Bei Ihnen ist das Buch mit Sicherheit in besonders guten Händen!

    Und vielen Dank für Ihre bisherigen Artikel, die ich stets mit großem Interesse verfolge.

    Alles Gute nach Österreich…
    Pierre Castell

  2. Ich war die ganze Woche mit Zauberauftritten unterwegs und als ich am Freitag nach Hause kam, habe ich das wunderschöne Buch von Borodin in meiner Post vorgefunden! Das war vielleicht eine Überraschung! Das Buch war nicht nur supersicher in Luftpolster verpackt sondern wurde auch noch als versicherten Postpaket versendet. Ganz herzlichen Dank Herr Castell, ich habe mich wirklich riesig gefreut!!!

    Jürgen Peter
    http://www.zaubern.cc

%d Bloggern gefällt das: