Paul Daniels verstorben

PauldanielsEiner der größten magischen Entertainer hat uns für immer verlassen. Vor wenigen Wochen wurde seine Erkrankung bekannt. Nun ist er  im Alter von 77 Jahren verstorben.

Paul, der sich aus ärmlichen Verhältnissen in Comedy Clubs hocharbeitete wurde in England und in den Commonwealth Staaten durch die Fernsehsendungen „It´s Magic“ und anderen zu einem der bekanntesten Entertainer.

Dabei vergaß er seine Wurzeln nie, war im Internet ständig präsent und war vereinzelnd als Stargast auf Magier-Kongressen anwesend.

In Österreich war er beim Kongress 2004 in Mayrhofen zu Gast, wo er die 900 Besucher zu Beifallsstürmen hinriss. Er war Entertainer durch und durch.

Paul hinterlässt seine Frau Debbie McGee und seine Söhne aus erster Ehe Martin, Paul und Gary. Ihnen gilt unser Mitgefühl



Kategorien:Info:

2 replies

  1. Wieder ist ein großer unserer Kunst gegangen!
    Die Schreckensnachrichten im neuen Jahr, das Jahr 2016 ist erstmal nur fast 3 Monate alt, hören nicht auf.
    Nach unserer lieben und guten Freundin Irene (Larsen) ist nun auch der großartige Paul für immer gegangen. Ich erinnere mich nur zu gern an die Erlebnisse mit Ihm. Unvergessen bleiben seine vielen wundervollen TV Shows, die Gott sei Dank durch Youtube für die Nachwelt erhalten sind. Paul und Debbie sind liebe und freundliche Menschen zu jedermann. Auch erinnere ich mich zu gern daran, als Paul auch meine Sammlertätigkeit, damals als jüngster Sammler unterstützte. Paul hatte mir einige alte Poster aus seiner Sammlung für meine geschenkt. Er freute sich das es endlich wieder einen jungen Zauberfreund gibt der sich für die Geschichte der Zauberkunst interessiert. Weitere Stücke folgten von Paul und sind heute mit Sicherheit, für mich große Erinnerungsstücke an meinen Freund – den großen Paul Daniels…

    Ruhe in Frieden mein Freund Paul
    Für Debbie und den Rest der Familie wünsche ich Kraft und Stärke diesen Verlust zu überwinden. Es ist auch ein unbeschreiblicher Verlust für die Zauberkunst…

    Jens-Uwe Günzel (Internationales Zauberkunstarchiv & Museum)

  2. Er war einer der ganz wenigen wirklichen Könner, die in der Lage waren, verstaubte Zaubertricks anhand von Showmanship zu fesselndem modernen Entertainment zu verwandeln.

%d Bloggern gefällt das: