Geschenkstipp (3)

slideGroup_82503_0Wie einzigartig sind unsere Geschenke? Immer mehr wird es Usus Geld zu schenken. Praktisch, aber sehr weit weg vom ursprünglichen Gedanken des Schenkens.

Mein „innerer Dialog“ bei Geldgeschenken ist:
„Hier hast du Geld, ich habe werde Lust noch Bock mir Gedanken darüber zu machen wie ich dich beschenken kann. Du weisst eh am besten was du brauchst.“
Aus diesem Grund schenke ich nie Geld!!

Geschenke die man sich nicht selbst kaufen kann oder selbst nie auf die Idee kommen würde sind etwas Besonderes.
Zeit ist ein wertvolles Gut. Wir haben alle keine Zeit bzw. nehmen sie uns nicht. Zeit ist ein großartiges Geschenk.

Der Überraschungstag:

museum21

Besuch eines Parfum Museums

Schenke Sie dem Beschenkten einen Überraschungstag.
Sie  gestalten eine schöne Karte in der sie zu einem Überraschungstag einladen. Sie sagen aber nichts Genaues sondern nur den Treffpunkt am Morgen und wann sie zurück kommen. Dann noch ein paar Tipps zu der Bekleidung. Am Tag es vereinbarten Termins starten Sie.
.
.

620w__jw1335-0063b_hne_von_der_b_hne_aus

Backstage im Theater

Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Starten Sie den Tag mit einem Frühstück an einer besonderen Location. Besuchen
Wenn Sie in Wien wohnen – machen Sie eine abgefahrene Stadtbesichtigung (z.B. in er Kanalisation auf den Spuren des

kanal_ja

Kanalisation  Führungen 

dritten Manns),  Machen Sie einen Abstecher auf den Wiener Zentralfriedhof, usw. beschließen sie den Abend z.B. Mit einem Abendessen in einem Lokal für Blinde (dinner in the dark). Oder besuchen Sie eine Zaubervorstellung, ein Musical etc.  Tipps für Wien findenSie Sie besondere Plätze, Museen, Events. Suchen sie sich

Technisches_Museum-14

Programm im Museum

Tipps für Wien oder München? Hier können Sie außergewöhnliche Möglichkeiten finden:

Tipps für Wien

Tipps für München

Tipps für Las Vegas

erlebnis_fallschirm_springen

Überraschungen

Machen Sie sich über so einen Tag doch einmal Gedanken. Es kann ein Thema sein, dass sich durch den ganzen Tag durchzieht, oder einfach ein verrückter Tag den man so nicht selbst machen würde.
Organisieren Sie eine Führung in TV Stationen (hier gibt es immer wieder Führungen auf Anfragen), besuchen Sie ein Filmstudio, Machen Sie eine Führung in einem großen Theater und besuchen Sie abends dort eine Vorstellung.   Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und Phantasie haben wir Zauberer doch – oder?

Wenn Sie mehr Zeit schenken wollen, dann schenken Sie einen Wochenendtripp. Dieses Geschenk kann wenig kosten, kann aber auch richtig teuer sein. Sie haben es selbst in der Hand. Persönlich und Besonders ist es aber immer.

Und nebenbei macht die Planung und Organisation eines solchen Tages sehr viel Spass!

Viel Erfolg!
(Wenn Sie über so einen Tag berichten wollen, schreiben Sie mir doch)



Kategorien:Info:

1 reply

  1. Besuch des Zentralfriedhof*, finde ich eine sehr schöne Idee, vor allem wenn man es mit einem Versprechen verbindet: „Hier werde ich dich auch in Zukunft besuchen- Versprochen!“ Noch schöner ist der Marxer Friedhof, wenn der Flieder blüht – auch ganz ohne Versprechen.

    *Und wenn man nicht ganz von der Zauberkunst lassen kann: das Aladin-Sonderheft „Wien“ mitnehmen, dann findet man auch die zauberhaften (Ehren) Gräber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: