Zauberei und Flüchtlinge – Wie stehst du dazu?

492098618Pierre Castell machte mich auf einen Artikel in der Bildzeitung über den 95 jährigen Zauberkünstler aus Düsseldorf, Tanzschul-Legende und Hobby-Entertainer Gerd Kaschele aufmerksam.

Er wollte eine Gratisvorstellung vor Flüchtlingskinder geben. Die Bürokratie schlug jedoch unbarmherzig durch und man verlangte von ihm ein polizeiliches Führungszeugnis. Das hatte er, so wie wohl auch andere Zauberer die für Schulen zaubern bisher noch nie gebraucht.

An dieser Geschichte sieht man, dass in der großen Frage der Flüchtlingssituation vieles irrational zugeht.

In den Satzungen meines Vereins stand sehr lange, dass bei Zirkelabenden nicht politisiert werden soll. Man wollte keine politischen Gegensätze  um das Klubleben harmonisch zu gestalten.
Das hat etwas für sich. Aber dennoch sind wir alle politische Menschen. Vor allem aber Menschen, die Meinungen haben. Auch als Zauberer.

FlüchtlingeWas denken Sie über die Flüchtlingsfrage? Willkommenskultur oder striktere Lösungen? Arbeiten Sie gar selbst für Flüchtlinge mit? Wären auch Sie bereit für Flüchtlinge kostenlos aufzutreten.
Ich habe einen anonymen Fragebogen vorbereitet. Wäre interessant, wenn Sie sich daran beteiligen.
Die Resultate werden natürlich hier im Staunen.blog veröffentlicht.

Hier gehts zur Umfrage:
http://taschenspieler.polldaddy.com/s/flüchtlinge-2015



Kategorien:Info:

%d Bloggern gefällt das: