Munich Magic Conference 2015

075_1416Markus Laymann und das Team der Mitglieder des Magischen Zirkel von München haben es wieder geschafft.
Sie veranstalteten die nun schon 3. Magic Conference in München.
Ca. 120 Zauberer strömten zu dieser Veranstaltung, die anders ist wie normale Kongresse.
Munich Magic Conference ist eine Veranstaltung mit vielen kurzen Seminaren und Lectures, die dem Besucher eine Speisekarte bietet, aus der er auswählen kann.

Persönliche Betreuung

Persönliche Betreuung

Die Mitglieder des Magischen Zirkels waren tolle Gastgeber, es war alles sehr gut organisiert und als Mitwirkender wurde einem jeder Wunsch von den Lippen abgelesen.  Wenn das bei euch so immer ist, suche ich um Asyl an bei euch. Ein Zirkel mit viel Herz!

Danke!

Die Themen der Lectures sind eine bunte Mischung aus Techniken, Methoden, Hintergründe:
Was wurde geboten?

Jörg Alexander
Zaubern mit Geldscheinen
Die Session zur Eurokrise. Können Sie auch (mit) Geld zaubern?

Manuela Halfen
Im Fokus: Kinderzauberei
Kinderzauberprofi Manuela, das Enfant terrible der Zauberszene – Schrill wie eine Trillerpfeife, bunt wie ein Paradiesvogel – erklärt worauf es bei guter Zauberkunst für Kinder wirklich ankommt.

Jörg Alexander
Storytelling: Zauberkunst und Geschichten
Unzweifelhaft zählt die Magie zu den narrativen Künsten; schließlich erzählt jeder Zaubertrick auch eine Geschichte. Storytelling ist deshalb eine Basistechnik für jeden guten Zauberkünstler.

Thomas Fraps
„Dopamin trifft Merlin“ oder Zauberkunst als Wissenschaft?
Trendthema Neuro-Magic: Was kann die Zauberkunst von der Neuro-Wissenschaft lernen oder umgekehrt?! Ein spannender Blick auf das wichtigste Werkzeug des Zauberers.

Markus Zink
Zinks Sammelsurium
In dieser Stunde entführt Euch der Held unserer Abendshow in seine wunderbare Zauberwelt. Eine Stunde Ideen, Philosophien und Effekte von und mit Markus Zink.

Jan Forster
Was, wie, was, warum?
Anhand einer Routine aus seinem professionellen Repertoire erläutert Jan Forster, worauf es bei der unterhaltsamen Präsentation von Mentalmagie wirklich ankommt.

Wolfgang Moser
Surpise, Surprise
Eine Stunde mit dem frischgekürten FISM-Preisträger Wolfgang Moser lohnt sich immer. Wer hat Lust, sich auf eine Überraschungssession einzulassen?

Gaston
Die Waffen einer Frau
Wie kann frau die Routinen der männlichen Zauberkollegen auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Welche Taktiken gilt es komplett neu zu ersinnen und wie macht frau das?

Christopher Stewens
Mittelalterliche Zauberey
Ja so warns die oidn Zaubersleut: Eine spannende Zeitreise in die Geschichte der Magie mit dem offiziellen Hofzauberer der Landshuter Hochzeit.

Patrick Ehrich
Musik für Zauberkünstler
In seinem Vortrag wird der Komponist, Arrangeur und Zauberkünstler Patrick Ehrich auf alle Aspekte und Fragen der Musiknutzung für die Bühne eingehen.

Markus Laymann
The Magic of Al Koran
Diese Session ist dem zeitlos spannenden Werk des britischen Mentalisten und Zauberkünstler Al Koran gewidmet. Markus stellt einige seiner besten Effekte vor.

Christoph Borer
Die Vor-Force
Eine neue zusätzliche Technik, die man neben bzw. vor der eigentlichen Force einsetzen kann. Wenn sie gelingt, spart man sich die ganze Force…

Christoph Borer
Präsentationen finden
Christoph Borer zeigt wie man neue Präsentationen zu Kunststücken findet, die zum Vorführenden passen und wie man daran arbeitet, bis sie gut sind.

Clemens Ilgner
Üben! Üben! Üben!
Profi-Musiker Clemes Ilgner hat ein Konzept entwickelt, mit dem Zauberer ihre Techniken perfektionieren, mit Kreativität Effekte weiterentwickeln können.

Oliver Pilsner
Wer hat Angst vorm Faro-Mischen?
Der Faro-Shuffle gehört zu den umstrittensten Techniken der Kartenkunst. Ziel dieser Session ist es den Teilnehmern die Bedenken zu nehmen sich mit der Technik des Faro-Shuffles zu befassen.

Clemens Nicol
Die Magie der Sprache
Die Sprache gehört zu den wichtigsten Stilmitteln des Sprechzauberkünstler – Grund genug sich der Pflege derselben zu widmen.

Gerald Huber
Fotografiert werden für (Zauber-)Künstler
Worauf muss ein Zauberer achten, wenn er sich professionell fotografieren lassen will? Gerald Huber – Zauberkünstler und Fotograf gibt wertvolle Tipps für bessere Fotos.

Svend Stein-Angel
The Magic Touch
Die Magie der Magie: Was macht aus einem Trick ein Kunststück und aus einem Kunststück Magie? So wird aus einem Act ein echtes emotionales Erlebnis für die Zuschauer.

Ralph A. Uhlig
„Blitz, Bumm, Zisch“
Alles Wissenswerte zum Thema Bühnenpyrotechnik: Zündungen und Funk-Steuerungen für Shows von einem der führenden Pyrotechniker in deutschsprachigen Raum.

Andreas Fleckenstein
Der unglaubliche Dr. „Jaks“
In dieser Session geht es um den herausragenden Zauberkünstler Dr. Jaks, sein Leben und seinen Einfluss auf die Zauberkunst.

Hanno Rhomberg präsentiert:
Thomas Fraps, Markus Zink, Gaston, Christoph Borer, Martin Umbach, Rudy Christl

Podiumsdiskussion über Theater Zauber

Abends gab´s die Zaubershow SCHROTT – von und mit Markus Zink

075_1446Mein Fazit:
So viel Zauberei und interessante Themen an einem Tag habe ich noch nie erlebt.
Das Team des Magischen Zirkel München und Markus Laymann sind von der Zauberei Besessene, die mit ungeheurem Engagement eine wunderbare Veranstaltung auf die Beine gestellt habe.
Eine tolle Location in Ebersberg mit schönen Räumen mit Atmosphäre.  Hohe Qualität und gelungene Auswahl der Seminarleiter.

075_1427Mein Wunsch:
Dass man nicht alles anschauen kann ist klar und muss nicht sein. Allerdings war die Zeit für die Referenten teilweise einfach zu kurz, gerade dort, wo die Stärke von einem solchen persönlichen Treffen liegt –  der gemeinsamen Kommunikation – musste die Veranstaltung unterbrochen werden, da der Zeitplan rief. Es wäre nicht notwendig mit einem solchen Eilzugstempo durch den Tag zu rasen.  Die Ausweitung auf 2 Tage und die Verlängerung der Lectures um 30 Minuten auf 1,5 Stunden, wäre aus meiner Sicht  produktiver. Oft regen solche Treffen ja auch zu Diskussionen an. Manchmal ist weniger mehr.

075_1452Es sind Menschen wie Markus Laymann und sein Team, die dafür sorgen, dass die Zauberkunst immer wieder spannende Impulse bekommen. Ohne persönliches Engagement und Uneigennützigkeit der Organisatoren geht so etwas nicht. Das haben die Münchner Zauberer in Hülle und Fülle.

Danke für den wundervollen Tag mit einem spannenden Abschluss mit SCHROTT von Markus Zink

.



Kategorien:Info:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: