Kindervarieté in Rum

DSC_7458 Das „Zauberhafte Varieté“ veranstaltete eine eigene Kindergala in Rum. 140 Kinder kamen, der Saal war komplett ausverkauft. Bei großartiger Stimmung präsentierte der Organisator Bernhard Klotz die beiden Künstler Wolfgang Hofer und Zauberclown Pipo.

Den Anfang machte Wolfgang Hofer der die zwischen 3 und 12 jährige Publikum sehr gut in die Materie einstimmte. Wer sich bei Kinderzauberei etwas auskennt, weiss, dass diese große Altersspanne sehr schwierig gleichzeitig zu unterhalten ist.

Was für die Kleinen zu kompliziert ist, ist für die 12 jährigen schon zu kindlich. Diesen Spagat zu schaffen gelang Wolfgang perfekt. Der Saal wurde von ihm rasch auf „aufgeheizt“, die Kinder gingen mit und es war ein Spass an dem auch begleitende Eltern ihre Freude hatten.
Wolfgang zeigte eine sehr schöne originelle Zauberstab (oder sollte man Kochlöffelroutine sagen=) Eröffnung und präsentierte in 30 Minuten sein Programm.

DSC_7498Nach der Pause kam Pipo der Zauberclown, alias Stefan Schertler, seines Zeichens Präsident des Magischen Zirkel Tirols. Die Kinder lieben seine tollpatschige Art mit denen er seine Alltagsprobleme zauberhaft meistert. Er lässt sich immer wieder von den Kindern helfen, wenn bei ihm wieder einmal scheinbar alles schief geht.
Das Erstaunen ist dann groß wenn wie durch Zauberei alles am Schluss wieder gut wird.

Zwei Zauberer – sehr unterschiedlich aber beide sehr gut –  verstanden es für die Kinder einen sehr unterhaltsamen Nachmittag zu gestalten. Dank der perfekten Organisation des KIWANIS Klub Innsbruck und der guten Kontakte der Familie Klotz zur Bevölkerung von Rum, war es ein ausverkaufter Nachmittag, bei denen die Kinder noch viele Geschenke zum Abschluss bekamen.
Kinder, in denen die Begeisterung für Zauberei vielleicht gerade an diesem Nachmittag geweckt wurde.

Über die am Abend stattfindende Veranstaltung „Zauberhaftes Varieté könnt ihr hier weiterlesen:
LINK ZUR VERANSTALTUNG



Kategorien:Review Shows

Schlagwörter: , ,

%d Bloggern gefällt das: