Tolles Projekt: „Keep smiling in your school“ – Hollabrunn

DSC_7022Dass Schule viel mehr sein kann wie phantasieloser Unterricht beweist eine engagierte Schule und deren Lehrer aus der
Neue Mittelschule Wullersdorf
www.nms-wullersdorf.at

Unter Vermittlung von Helmut Hörmann ist es gelungen, fünf hochkarätige Redner der German Speaker Assoziation nach Hollabrunn zu bringen, die einen ganzen Vormittag ein tolles Programm auf die Beine zu stellen.
Da Helmut Hörmann, künstlerischer Leiter der Magischen Zehn und Roman Szeliga fixer Bestandteil der Österreichischen Zauberszene ist, stelle ich das Projekt hier vor.
Ein Geheimtipp: Für diese Vorträge zahlen Manager ein kleines Vermögen, hier ist es für Schüler, Lehrende und allen Menschen denen die Schule wichtig ist kostenlos. Bei solchen Aktivitäten ist uns doch allen die Schule wichtig – oder? Der Haken dabei, von den über 750 Karten gibt es nur noch ca. 100 Restkarten. Also nichts wie hin!

Anbei eine Beschreibung des Projekts von Roman F. Szeliga:

Keep Smiling in Your School!

20.10.2014, 8:30 – 12:00, Stadtsaal Hollabrunn

Fünf erfolgreiche österreichische Vortragende
setzen alles auf eine Schulbank!

Der Hintergrund/die Motivation/die Philosophie!

Dazu Initiator Dr. Roman F. Szeliga: „Die GSA (German Speaker Association, http://www.germanspeakers.org/), bei der ich Mitglied bin, hatte mir von diesem wegweisenden Projekt „Redner machen Schule“ in Deutschland erzählt und ich war gleich hellauf begeistert, diese Initiative auch in Österreich mit meinen geschätzten Kollegen umzusetzen.

Bei der Realisation perfekt unterstützt wurden wir dabei von Helmut Hörmann, der nicht nur als unserer Partner zur Lehrerschaft und zur Schulgemeinde von Hollabrunn fungiert, sondern auch als engagierter Netzwerker die besten Kontakte zu allen dafür notwendigen wichtigen Schnittstellen und Sponsoren gelegt hat.

Wir sind total stolz, dass es uns gemeinsam gelungen ist, die weitaus größte Veranstaltung im Rahmen dieser Aktion in Österreich, Deutschland und der Schweiz mit 750 Schülerinnen, Schülern und Lehrern auf die Beine zu stellen.“

Die fünf erfolgreichen Kommunikationsexperten …

Dr. Roman F. Szeliga, Georg Wawschinek, Thomas Wollner, Roman Kmenta und Nadja Maleh

werden mit einem Feuerwerk an interessanten Impulsen, bewegenden Gedanken und erfrischenden Ideen rund um die tägliche Kommunikation, die Freude am Lernen und einem besseren, freudvollen Miteinander für einen ganz besonderen Schultag sorgen.

Den Abschluss bildet eine spannende, interaktive Podiumsdiskussion mit Schülern, Lehrern, Vertretern aus Politik – u.a. mit Manfred Tautscher, einem der renommiertesten Experten für Jugendforschung,

Statements:

 Dr. Roman F. Szeliga
„Humor ist eine unserer knappsten, jedoch wertvollsten Ressourcen in unserer bewegten Zeit. Nichts verbindet Menschen mehr als ein gemeinsames Lachen. Eindrucksvoll demonstriert, was die Wissenschaft belegt: Humorvolle Menschen sind leistungsfähiger, flexibler, kontaktfreudiger, kreativer, erfolgreicher und gesünder – man kann nie früh genug damit beginnen!“

Georg Wawschinek:
Der Erfolg im Leben beruht neben dem, was man kann, auch auf dem, wie man das rüberbringt. Jungen Menschen den Wert der Sprache und des Ausdrucks zu zeigen und wie wieviel Spaß das machen kann, das ist eine wirklich sinn-volle Mission!“

Roman Kmenta:
„Menschen sollten von klein auf lernen, dass Auffallen wichtig ist! Positiv auffallen! Und dazu müssen wir mutig sein und die Komfortzone verlassen.“ „Artig macht durchschnittlich. Anders[statt]artig macht erfolgreich im Leben!“

Thomas Wollner:
„Mein Thema lautet: Wie man die Nerven schont, auch wenn sie blank liegen. Erst wenn wir lernen mit Stress umzugehen und den Zustand zu akzeptieren, dann werden diese Mächte geringer … und auf einmal stehen Freude und Begeisterung am Stundenplan!“

Nadja Maleh:
„Kreativität macht glücklicher und produktiver! Es gibt keinen aufregenderen Ort als den eigenen Kopf! Innovative und individuelle, kreative, junge (und auch alte!) Menschen braucht die Welt! Aber natürlich gilt: No brain, no headache!“ 

Manfred Tautscher
Geschäftsführer SINUS und Gründer von INTEGRAL
SINUS-INTEGRAL zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Instituten im Bereich der Jugendforschung.
„Nur wer versteht, was die Jugend bewegt, kann sie auch ansprechen und motivieren“ … die Welt der Jugend stellt sich besonders im Zeitalter der Digitalisierung deutlich differenzierter dar als noch vor 30 Jahren. Um die Welt der Jugendlichen zu verstehen, reicht eine Zusammenfassung in die „Generation Y oder Generation X“ bei weitem nicht aus.“

Weitere Informationen:

GSA: http://www.germanspeakers.org/

A-FORCE, Impulse made in Austria: www.a-force.at

Integral/SINUS: www.sinus-institut.de

Stadtsaal Hollabrunn: http://www.hollabrunn.gv.at/?va_id=361575&kat=1112&mkat=1112&op=1101

Info/Print:  http://www.nms-wullersdorf.at/KeepSmiling/KEEP_SMILING_plakat.pdf

 

KeepSmilingFlyer



Kategorien:Aktuelle Termine, Vorschau

Schlagwörter: ,

%d Bloggern gefällt das: