Tricky Niki rockt Kitzbühel

feel image - Fotografie e.U.Stoß im Himmel 11010 WienDas war wirklich ein lustiger Abend mit einem super Publikum und einem Tricky Niki in Hochform. Er hielt sich aber dezent im Hintergrund denn die wahren Stars waren seine Puppen:

Kleopatra, Luigi, Angelina, Dr. Julius Ehrlich, der Kasperl, Justin Biber, Erika und last but not least: Emil. Nicht zu vergessen ein paar Zuschauer, die wunderbar schauspielerische Momente hatten, ohne dabei bloß gestellt zu werden.

Niki lässt die Puppen tanzen. Erika die resche Tirolerin hatte Heimvorteil und fühlte sich in der Alpenhauptstadt prächtig,

Ein wunderbares, sehr lustiges aber in manchen Teilen auch emotionales Programm. Man musste die unterschiedlichsten Charaktere einfach gern haben. Tricky Niki hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Bauchredner entwickelt. Er hat hart gearbeitet, denn er wirkt unheimlich locker und sympathisch. Seine Technik ist makellos, aber er spielt auch wundervoll mit seinen Partnern die im wahrsten Sinn des Wortes zum Leben erweckt werden.

Das Programm, das ich vor ein paar Monaten in Graz bereits gesehen habe, hat sich weiterentwickelt, ist noch runder geworden. Ich könnte es noch ein drittes Mal sehen. Eine Zuschauerin, die auf meine Empfehlung die Show anschaute und ursprünglich vom Puppenspiel nichts hielt, war restlos begeistert.  2,5 Stunden und keinen Moment langweilig, man ist fast traurig, wenn man sich von der lustigen Truppe verabschieden muss.

Tricky Niki hat sich durch sein Programm bereits in Österreich einen guten Namen gemacht. Er ist einer der populärsten Zauberkünstler in Österreich. Ich habe in einer früheren Besprechung geschrieben, er ist einer der besten Bauchredner im deutschsprachigen Raum, ich muss das jetzt revidieren.
Er ist weltweit einer der Besten in diesem Metier. Und ich habe sehr viele tolle internationale Künstler gesehen.
Schaut ihn euch an, solange er noch in so intimen und persönlichen Rahmen spielen wird und nicht den Zauber in den großen Hallen verlieren wird.
Dabei ist Niki sympathisch und herzlich geblieben, hat immer Zeit für ein Gespräch mit Presse und Fans.

Und ich bin sehr stolz darauf, dass ab 2015 Tricky Niki eine wesentliche Rolle in der Fachzeitung Aladin spielen wird.  Aber das ist eine andere Geschichte, über die ich noch gesondert berichten werde.

Eine detaillierte Besprechung der Show in Graz findet ihr hier:  Besprechung Graz
Die zahlreichen Termine findet ihr hier:  Terminübersicht Herbst 2014
und im Terminkalender hier:  Terminkalender

Und hier die Homepage mit Ausschnitten aus der Show:  http://www.trickyniki.com

 



Kategorien:Review, Review Shows

Schlagwörter:

%d Bloggern gefällt das: