Begegnungen: Adele Friel Rhindress – Assistentin von Harry Blackstone senior

ElusiveMothPhotosHarry Blackstone (September 27, 1885 – November 16, 1965) war einer der berühmtesten Zauberkünstler seiner Zeit. Er reiste die halbe Welt mit seiner großen Illusionsshow. Er war der Begriff von Zauberer in den Vereinigten Staaten. Bekannt sind vor allem seine Illusionen Zersägen einer Jungfrau mit einer Kreissäge, das tanzende Taschentuch sowie die schwebende Glühbirne.

Nach seinem Rücktritt von der Bühne, übernahm sein Sohn (Harry Blackstone junior) die Show und führte Sie mit nur wenigen Änderungen weiter erfolgreich vor. Ich erinnere mich vor allem an die Illusion der schwebenden Glühbirne.

Eine Glühbirne wird magisch zum Leuchten gebracht, und scheint dann zu schweben, zuerst in unmittelbarer Nähe zum Zuschauer, dann plötzlich schwebt sie knapp über den Köpfen der Zuschauer bis in die letzen Zuschauerreihen.
Ein unglaublicher Effekt, eine der stärksten Illusionen die ich je gesehen habe.

P1040946Beim Collectors Meeting 2014 in Cincinatti, habe ich die Assistentin von Blackstone senior kennengelernt. Sie ist schon sehr betagt, aber wirkt trotz hohem Alter sehr vital.  Eine sehr nette Dame, die voller spannender Geschichten ist.
In der Show von Blackstone senior ist sie als schwebender Schmetterling aufgetreten. Sie startete knapp nach dem Krieg 1947 als Assistentin und Tänzerin in der Show im Alter von 17 Jahren.

Ihre spannenden Erinnerungen hat sie auch zu Papier gebracht und ein sehr interessantes Buch über diese Zeit geschriebenHarry Blackstone (September 27, “Memoirs of an Elusive Moth” . Das Buch ist hier erhältlich:  http://elusivemoth.com/Elusive_Moth_Reviews.html

Wer einen Eindruck von der Vorstellung der „Schwebenden Blühbirne bekommen möchte, kann sich hier bei der Vorstellung von Harry Blackstone junior machen.

https://www.youtube.com/watch?v=YNv3vzhwtkY



Kategorien:Cincinatti Collectors Meeting Juni 2014, Info:, Portrait

Schlagwörter: ,

%d Bloggern gefällt das: