Las Vegas – erste Eindrücke

las_vegas_nachtflug_18Wenn man in der Nacht Las Vegas anfliegt, hat man eine gigantische Aussicht auf die beleuchtete Stadt. Kein Wunder, dass man sie sogar  aus dem Weltall ausfindig machen kann, so strahlt sie.  Wenn man aussteigt, die ersten Einarmigen Banditen. Lange Fußwege bis zum Taxistand (ein günstiger Bus geht auch, aber ich bin seit 20 Stunden unterwegs und möchte nur noch ins Bett). Lange geordnete Schlange – typisch Ami´s halt, aber es funktioniert.
Ich habe mit Absicht ein Hotel hinter dem Strip (200 m vom Bally´s genommen, da mir die Spielautomaten auf die Nerven gehen und ich ein kleineres stilles Hotel gesucht habe. Vom 15. Stock ein gigantischer Ausblick auf den Strip und den Themenhotels.

Morgen geht es los: Mac King und Copperfield stehen auf dem Programm. Dazu natürlich Eindrücke der Stadt.

mapstrip



Kategorien:Exkursion: Las Vegas 2014

1 reply

  1. Hallo Hanno,
    nächste Woche treffe ich Mac King zu einem Talk in München. Da ich seine Show vorher nicht sehen kann, freue ich mich auf deine lebhaften Eindrücke! Viele Grüße und weiterhin viel Spaß in der glitzernden Metropole!

%d Bloggern gefällt das: