Kongress Götzis 2014 – Die größte Illusion

Kongress 2014Als bei der Zaubergala in Götzis die beiden als Bühnenarbeiter getarnten Vorarlberger Zauberkünstler Ralf Rolsn und Domino  während eines magischen Zwischenspiels als Gag einen Spielzeutelefanten erscheinen ließen, dachten alle an einen müden Gag.

Als dann aber Augenblicke später ein Matzda Cabriolet auf der Bühne stand, staunte man nicht schlecht.

 

Das war Product Placement wie es im Buche steht. Ich habe Erich Leitgeb alias „Ralf Rolsn“ den kreativen Mastermind dieses Effekts gebeten, mir einige Hintergrundinfos dazu zu geben.

Um einen Zauberkongress inklusive Gala in dieser Größenordnung zu organisieren und auf die Beine zu stellen, braucht es nicht nur beim Kongress, sondern auch schon im Vorfeld sehr großen Einsatz und natürlich auch Sponsoren, dass in der heutigen Zeit immer schwieriger wird. Beim Kongress in Götzis konnte das Autohaus Maier vor Ort gewonnen werden. Aber was soll man als Gegenleistung bieten: Eintrittskarten, ein Transparent aufhängen oder ein Auto zur Schau stellen?.

Ralf Rolsn, der in Vorarlberg wohnt, ist aus der Zauberszene nicht mehr wegzudenken und er hatte auch die zündende Idee, ein Auto in der Gala erscheinen zu lassen.
Dies benötigt absolut keine Fingerfertigkeit, wie er sagt, aber einen großen Aufwand, immerhin wiegt dieses Ding an die 1300 kg. und ist über  4 Meter lang. Auf die Frage, ist dies möglich, hatte Ralf Rolsn rasch eine Antwort. Er hat auf diesem Gebiet sehr viel Erfahrung, organisiert er doch seit vielen Jahren jährlich eine große Zaubergala in Vorarlberg. Dies ist nur möglich wenn man entsprechende Ideen hat, Sponsoren wirksam zu inszenieren.
Bereits einmal  hatte er in der Vergangenheit ein Auto erscheinen lassen. Allerdings war es damals eine Nummer kleiner mit 600 kg. Ralf Rolsn ist gelernter Werkzeugmacher und bringt die Erfahrung als Zauberkünstler mit..

Die Umsetzung auf dem Papier ist das eine, die Präsentation in der Praxis aber eine andere Frage:
Wie präsentiere ich jetzt diesen Mazda MX-5 ?

Nach einigen Tagen war auch eine kurze, humorvolle Show am Papier. Zauberfreund Domino wurde beigezogen und der Ablauf wurde geprobt, ist im Vorfeld natürlich nur ohne Auto möglich, also es bleibt immer ein kleines Restrisiko, das erst vor Ort wie ein Blitz einschlägt. Der Einsicht winkel von oben oder von der Seite passt nicht, der Vorhang muss geändert werden, der Bühnenboden ist zu weich, der Ablauf läuft noch nicht rund und so weiter. Aber diese Probleme hat Ralf Rolsn mit seinem Zauberfreund bis zur ersten Gala gelöst und bei der zweiten Gala lief die Show dann so richtig perfekt. Der Kommentar von SOS der ebenfalls im Programm war und weltweit unterwegs ist lautete: einer der schnellsten Autoerscheinung, die er je gesehen hat.

So war die Gala mit einem attraktiven Effekt bereichert und brachte so wichtige Sponsorengelder für den Kongress.



Kategorien:56. Österreichischer Magierkongress, Mai 2014, Info:

Schlagwörter: ,

%d Bloggern gefällt das: