Magic Misch Masch – Zaubertheater Krist&Münch

Es ist das wohl das schönste Zaubertheater für Close-up Zauberei das ich mit meinen Zauberfreunden des Magischen Zirkel Tirols am 28. Dezember 2010 besuche. Auf dem Programm steht „Magic Misch Masch“.

Es ist eine bunte Mischung aus dem Programm der vier Künstler.

Christian Münch führt unaufdringlich durch das Programm und sorgt schon zu Beginn mit dem „Roten Faden“ für gute Stimmung. Jörg Alexander Weber zeigt im ersten Teil des Abends seine in Fachkreisen bekannten Kunststücke, Geldscheinwanderung und Ring in Etui in Perfektion. Er schafft es auch „Klassikern wie „die Münze unter dem Glas“ neue Verpackungen und Präsentationen zu geben. Im zweiten Teil zeigt er Gedankenkunststücke, die sehr glaubwürdig und sympathisch präsentiert werden. Alexander Krist präsentiert Kartenroutinen und Münzzauberei auf hohem technischen Niveau, verpackt seine Kunststücke in persönliche Geschichten und Erlebnisse. Alles ist perfekt mit Musik und Licht gestaltet, man merkt, er ist hier Hausherr. Denis Behr ist für mich die größte Überraschung. Er ist in Fachkreisen als Kartentechniker bekannt, der selbst hartgesottenen Kollegen täuscht. Dass er auch ein für Laienzuschauer unterhaltsamer Künstler ist, zeigt er eindrücklich an diesem Abend.

Er tritt am 22. März 2011 mit seinem Soloprogramm auf. Man darf sich darauf freuen …..   (LINK)

Hanno Rhomberg, 2010



Kategorien:Review

Schlagwörter: , , , ,

%d Bloggern gefällt das: